Inhalt

Willkommen daheim im AURA-Hotel!

Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass gerade sehbehinderte und blinde Menschen ein familiäres Ambiente sehr zu schätzen wissen. Genau das werden Sie bei uns finden. Freuen Sie sich auf einen Ort, der sich völlig auf Ihre Bedürfnisse eingestellt hat! Selbstverständlich sind Ihre Verwandten, Freunde oder Begleitpersonen ebenfalls herzlich willkommen! Gleiches gilt für Blindenführhunde.

Wir haben an alles gedacht! Zum Beispiel an die Braille- und Großbeschriftung sowie Leitlinien, die Ihnen den Weg durch unser Haus erleichtern. Hindernisse – in welcher Form auch immer – werden Sie bei uns vergeblich suchen. Bei uns finden Sie nur eines: jede Menge Erholung!

Aktuelles

Zur Zeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Aus unserem Programm

21.10.2018 - 28.10.2018

Wandern für Geübte

wandern am Ostseestrand: mal auf der Holsteinischen Seite und mal am Mecklenburger
Strand mit Wellenrauschen im Ohr.
Lassen Sie sich auch von den Reizen der „Holsteinischen Schweiz“ verzaubern: ca.zweihundert kleine und große Seen zwischen Timmendorfer Strand und Kiel.
Wir nehmen Brot und Obst mit und kehren nachmittags zu einem Kaffee oder
anderen Getränk ein.
Pro Tag ca. 15 - 20 km im zügigen Tempo!, Max. 12 Teilnehmer
Wichtig: kleiner Rucksack, feste Schuhe und Regenzeug.
Benötigen Sie sehende Begleitung?
Bitte sagen Sie es bei der Anmeldung (240,00€ extra).
Leitung: Katarina Seelhorst

Weiterlesen …


27.10.2018 - 4.11.2018

Usher Intensivlehrgang

Vom 27.10. - 04.11. führt IRIS e.V. wieder einen Intensivlehrgang „Orientierung
und Mobilität“ durch. Der Lehrgang dauert zwei Wochen. Die erste Woche findet
in Timmendorfer Strand, die zweite Woche in Hamburg statt.
Der Lehrgang ist speziell für Usher Typ 1 Betroffene oder andere hörsehbehinderte
Menschen. Wichtig ist: Sie benutzen Gebärdensprache. Sie fühlen sich
manchmal unsicher, wenn sie allein....

Weiterlesen …


28.10.2018 - 4.11.2018

Reiten (6x Reiten)

„Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde“
Auf einem nahe gelegenen Reiterhof werden die Pferde unter Anleitung gestriegelt,
aufgetrenst und gesattelt. Anschließend sammeln Sie an fünf aufeinander
folgenden Tagen, unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Möglichkeiten
weitere Reiterfahrungen bei einem erfahrenen Reitlehrer. Sie haben die Möglichkeit
die Gangarten Schritt, Trab und vielleicht sogar Galopp zu vertiefen, um im
„leichten Sitz“ - auf dem Zirkel zu reiten oder „durch die Bahn zu wechseln“.
Leitung: Christiane Jörger

Weiterlesen …